Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
Alles rund um Fußspuren.
  • Seite:
  • 1
  • 2

THEMA:

Spuren im trockenen Bachbett 13 Apr 2021 13:31 #4527

Sehr gut Philipp, aber nicht das, was ich wollte. Sorry, das liegt an mir. Meine Frage war zu unpräzise. Wenn ich diese Aussagen jetzt beziehe auf deine Fotos, wo findest du welche Merkmale wieder?
"Hätte mich der Herrgott bei der Schöpfung um Rat gefragt, hätte ich etwas Einfacheres empfohlen."
(Alfons von Kastilien, 1250)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Spuren im trockenen Bachbett 13 Apr 2021 17:36 #4528

Hier sehe ich beim oberen Trittsiegel bei Zehe 2,3,4 (von li) kräftige Krallenabdrücke, beim unteren Trittsiegel nichts dergleichen, deshalb oben eher
Marder unten eher Katze


Hier ähnlich.Oben 1-2 Krallenabdrücke, unten nicht.


Hier sieht man beim oberen Trittsiegel eher feine Krallenabdrücke, könnte vielleicht auch eine Katze gewesen sein. Beim mittleren Trittsiegel evtl eine
Kralle sichtbar, beim Untersten nichts. Das Unterste halte ich deshalb für eine Katze, bei den Oberen bin ich unsicher.

Hier rechts oben wieder kräftige Krallen, das Siegel li davon halte ich für zugehörig. Möglicherweise 2er Sprung eines Marders TiT. Evtl. Rutschspuren der Landung nach dem Sprung, deshalb schauten die Trittsiegel so lang gezogen aus.
Bei den unteren Trittsiegeln sehe ich keine Krallen, könnten aber evtl trotzdem zum Marder gehören? Weiss nicht.


Hier re unten eine Kratzspur mit Krallenabdrücken, daher eher Marder:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Philipp.

Spuren im trockenen Bachbett 13 Apr 2021 17:45 #4529

Noch zu den Gangarten:
Auf den nächsten beiden Bildern sind die vermutlichen Marderspuren rot eingekreist. Man könnte hier evtl. einen 2-Sprung erkennen, wobei ich finde, die parallelen Trittsiegel habe einen arg grossen Abstand (Schränkung).
Bei diesem Bild ist die Schrittlänge von den einzeln eingekreisten Trittsiegeln bis zu den ersten 2 im grossen Kreis ca. 50cm


Hier ist die Schrittlänge im kleinen roten Kreis bis zu den ersten im grossen roten Kreis ca. 100cm
Folgende Benutzer bedankten sich: Holger [Team Spurenjagd]

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Spuren im trockenen Bachbett 17 Apr 2021 16:15 #4530

Letzte Nacht Nacht hatte ich erwiesenermassen(Wildkamera) einen Marder im Bachbett und habe diese Trittsiegel genau angeschaut und insbesondere die Abdrücke der Mittelhandballen mit denen der Katze verglichen. Der Marder hat so typische Croissant-ähnliche Abdrücke im Vergleich zur Katze.
Solche Abdrücke habe ich auf meinen Photos im Beitrag oben nirgends erkennen können.Deshalb glaube ich je länger desto mehr, dass auf meinen Photos oben nur Katzenspuren zu sehen sind.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Spuren im trockenen Bachbett 18 Apr 2021 08:02 #4531

Danke für deine Ergänzungen ... Jetzt habe ich 'ne Weile gesucht, bin leider aber nicht fündig geworden ... nämlich nach Pfotenabdrücken meiner Hauskatzen, auf denen deutlich Krallen zu sehen sind. Also: ehe die Katzen hinfallen oder gegen die Mauer rennen, fahren sie auch im Laufen schon mal die Krallen aus. ich habe das häufig bei bestimmten Bodenverhältnissen im Winter, wenn unter der Schneedecke eine Eisschicht ist Bei dem "Durcheinander", was in deinen Fotos zu finden ist, sind die Tiere ohnehin nicht "normal" unterwegs gewesen. Ich denke an Spiel oder Jagd, wenn ich das sehe. Ja .. und richtig: es sind keinesfalls nur die Krallen, die als Merkmale herangezogen werden können, Lage und Form des Mittelhandballens, Asymmetrie der Abdrücke, etc.
Hier noch eine Abdruck mit 5 Zehen und Krallen (allerdings beim Klettern):
"Hätte mich der Herrgott bei der Schöpfung um Rat gefragt, hätte ich etwas Einfacheres empfohlen."
(Alfons von Kastilien, 1250)
Anhänge:
Folgende Benutzer bedankten sich: Philipp

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Holger [Team Spurenjagd].

Spuren im trockenen Bachbett 27 Apr 2021 16:29 #4532

Zum Thema Katzenabdrücke und Krallen: Meine Beobachtung (hier in der Stadt) ist, dass ich schon öfter mal Katzenspuren sehe, bei denen die Krallen auch mit abgedrückt sind. Tendenziell auch eher auch die des Hinterfußes. Ich denke, hier gibt es einfach viele Katzen, die überwiegend Wohnungskatzen sind und nur ab und zu mal einen Streifzug unternehmen. Viele der Wohnungskatzen haben entweder nicht die Gelegenheit oder auch nicht das Bedürfnis ihre Krallen zu schärfen - so nutzen sich die oberen Hornschichten auch nicht ab. Das kann sogar soweit gehen, dass die Tiere die Krallen gar nicht mehr ganz einziehen können. Wir hatten mal einen Kater aus dem Tierheim übernommen, bei dem war das so - habe ihn über eine Spurenfalle laufen lassen und die Krallen waren durchgehend zu sehen.
"Glaube mir, denn ich habe es erfahren, du wirst mehr in den Wäldern finden als in den Büchern. Bäume und Steine werden dich lehren, was du von keinem Lehrmeister hörst."
~~Bernhard von Clairvaux
Folgende Benutzer bedankten sich: Philipp

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
  • 2
Ladezeit der Seite: 2.490 Sekunden