Nepal 2016 - Konferenz und Workshop Tracks&Signs/ CyberTracker

Mehr
28 Mai 2016 19:10 #3407 von Heide Ulrich
Heide Ulrich antwortete auf das Thema: Nepal 2016 - Konferenz und Workshop Tracks&Signs/ CyberTracker
Ich hatte auch die Assoziation eines geschleiften Stockes, wegen der Tiefe und dem "Druck" der Schleifspur. Ich sehe wie Simone einen Affen vor mir, der einen Stock hinter sich her schleift und dadurch mit stark schräg gestellter Körperachse läuft. Wenn er dabei wie ein Pferd in den Seitwärtsgängen die Füße übereinander kreuzt, könnte so ein Muster entstehen.Trotzdem sonderbar, dass die "Stockspur" genau in der Mitte verläuft...

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Mehr
29 Mai 2016 06:41 #3408 von Holger [Team Spurenjagd]
Holger [Team Spurenjagd] antwortete auf das Thema: Nepal 2016 - Konferenz und Workshop Tracks&Signs/ CyberTracker
Simone, dem muss ich widersprechen.
1. Der Sand ist extrem trocken, tlw, recht dick und pulverig, dass es beim Gehen staubt. Jede noch so kleine Berührung mit wenig Kraft hinterlässt eine Abdruck. Das sieht man auch an den Füßen: das, was wie verwittert aussieht, ist einfach durch den pulverigen Sand entstanden, der gleich wieder in sich zusammen fällt, wenn der Fuß den Boden verlässt.
2. Stock: versucht mal, einen Stock durch den Sand zu ziehen. Ihr werden merken, dass das nicht so gleichmäßig geht. Es wird immer kleine Absätze geben. Auf jeden Fall wärend einer Körperbewegung wie diesem "Affengang" hier.

Aber: es kann schon sein, dass der Affe etwas getragen hat und es ist nicht der eigene Schwanz, der sich hier abdrückt.

"Hätte mich der Herrgott bei der Schöpfung um Rat gefragt, hätte ich etwas Einfacheres empfohlen."
(Alfons von Kastilien, 1250)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Mehr
29 Mai 2016 07:34 #3409 von Simone [Team Spurenjagd]
Simone [Team Spurenjagd] antwortete auf das Thema: Nepal 2016 - Konferenz und Workshop Tracks&Signs/ CyberTracker
Tragen die Rhesusaffen Ihren Nachwuchs am Bauch?...dann könnte es natürlich auch sein, dass es nicht der eigene Schwanz war, der die Spuren hinterlassen hat....
Was mich stutzig macht, ist diese "Doppellinie" am Rand der Schleifspur, das spricht eher für einen festeren Gegenstand als Ursache. Und wer weiß es schon - vielleicht stammen Fußspuren und Schleifspur gar nicht vom gleichen Verursacher? Jedenfalls ein herausforderndes Rätsel. Wenn Du die Entsheung der Spuren beobachten hast, Holger, dann lass uns irgendwann bitte die Auflösung wissen, sonst erscheinen mir die Rhesusaffen am Ende noch im Schlaf...

"Glaube mir, denn ich habe es erfahren, du wirst mehr in den Wäldern finden als in den Büchern. Bäume und Steine werden dich lehren, was du von keinem Lehrmeister hörst."
~~Bernhard von Clairvaux

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Mehr
29 Mai 2016 07:44 #3410 von Holger [Team Spurenjagd]
Holger [Team Spurenjagd] antwortete auf das Thema: Nepal 2016 - Konferenz und Workshop Tracks&Signs/ CyberTracker
.. wenn ich's beobachtet hätte, hätte ich ein schönes Rätsel draus gemacht .. aber leider .. es wird wohl ewig mysteriös bleiben ;-)

"Hätte mich der Herrgott bei der Schöpfung um Rat gefragt, hätte ich etwas Einfacheres empfohlen."
(Alfons von Kastilien, 1250)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Ladezeit der Seite: 0.193 Sekunden