Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1
  • 2

THEMA: Spurenrätsel 26

Spurenrätsel 26 26 Sep 2014 14:32 #1736

Kein Fährtenlesertier.
Noch ein Tipp: Es ist kein uns bekannter Fußabdruck zu sehen. Es ist ziemlich groß, am Strand gefunden und von einem Tier. Wie ist die Spur auf dem Sand entstanden und wer und was könnte so eine Spur verursachen?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Spurenrätsel 26 26 Sep 2014 22:12 #1737

Auf jeden Fall sind das irgendwelche Rutsch- bzw Schleifspuren. Die feinen, längs angeordneten Linien verraten die Bewegungsrichtung. Ein Teil des Körpers mit mehr Auflagefläche als eine Pfote muss das verursacht haben. Bauch oder Rücken z.B. Oder welches Tier hat so einen breiten Schwanz? Biber...aber am Strand...????
"Glaube mir, denn ich habe es erfahren, du wirst mehr in den Wäldern finden als in den Büchern. Bäume und Steine werden dich lehren, was du von keinem Lehrmeister hörst."
~~Bernhard von Clairvaux

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Simone [Team Spurenjagd].

Spurenrätsel 26 27 Sep 2014 16:34 #1741

Bist nah dran. Es ist eine Schleifspur. Was kann eine solch große Schleifspur verursachen? Glaubt mir, es ist total simpel.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Spurenrätsel 26 04 Nov 2014 22:03 #1852

  • Heide Ulrich
  • Heide Ulrichs Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Autodidakt mit langer Erfahrung, jetzt m. Lehrgang
  • Beiträge: 576
  • Dank erhalten: 39
Vielleicht ein Hund, der irgendein Spielzeug im Maul hatte, das bei jedem Sprung auf dem Boden schleift? Aber dann müssten in der Nähe die Pfotenabdrücke zu sehen sein.. Oder ein anderes Tier mit einer Beute?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Spurenrätsel 26 06 Nov 2014 23:51 #1860

  • Heide Ulrich
  • Heide Ulrichs Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Autodidakt mit langer Erfahrung, jetzt m. Lehrgang
  • Beiträge: 576
  • Dank erhalten: 39
Es hat mir keine Ruhe gelassen...
Ich denke, es ist eine Schleifspur von etwas, das sich nicht selbst so bewegt hat sondern geschleift worden ist und in der Bewegung oder im Sprung nur örtlich den Boden berührt hat. Deshalb vertieft sich die Spur so muldenartig ohne klar eingedrückte Ränder. Dann würde auch die Größe der Spur besser mit der Eindrucktiefe bzw. dem vermutlichen Gewicht zusammenpassen. Stimmt das soweit, kannst du dazu was sagen?
Möglich wäre allerdings auch ein locker herabhängendes Körperteil, das auch sein Gewicht nur teilweise bei schleifenden Berührungen auf den Boden bringt. Manche Pferde z.B. "schlurfen" im tiefen Sand, aber das sieht eigentlich ein bisschen anders aus.
Aber was es genauer sein kann, habe ich immer noch keine Vorstellung.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Spurenrätsel 26 07 Nov 2014 08:25 #1862

Rätsel gelöst!
Wie schön, dass es dir keine Ruhe gelassen hat.

Die Spur ist tatsächlich von einem Pferd, dass beim Trab die Hufe zwischen zwei Abdrücken immer noch einmal den Boden hat berühren lassen. Das Tier hatte ist direkt an der Wasserkante gelaufen, es war sehr abschüssig dort. Es hat sich sehr gekünstelt bewegt, offenbar eher ein Tier, was zur Dressur ausgebildet wird. Seine Bewegungen waren unnatürlich schlenkernd und von kurzer Länge.
Anhänge:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
  • 2
Ladezeit der Seite: 0.139 Sekunden