Spurenrätsel 27

Mehr
31 Jul 2014 20:46 #1569 von Edge
Edge antwortete auf das Thema: Spurenrätsel 27
Wie lustig! Das wird immer besser mit dir!!! B) B) B) B) B)

Ich schätze die Schmeckt läuft bei Bild 01 von li unten nach re Mitte und kurvt vielleicht noch weiter rum.
Der Schleim ist sehr zusammenhaltend und löst sich dann mit dem Sandanhang vom brößeligen Substrat.

PS Einen Guten, lass dirs schnecken

mir fällt grade nix intelligentes ein

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Mehr
31 Jul 2014 21:31 #1570 von Simone [Team Spurenjagd]
Simone [Team Spurenjagd] antwortete auf das Thema: Spurenrätsel 27
Man sollte einfach nichts hier schreiben, so lange man nicht ein üppiges Abendessen hatte, sonst passieren solche "Freud'schen" Vertipper.... :P

Ich habe solche kleinen Sandveränderungen schon oft gesehen - mir aber noch nie Gedanken darüber gemacht, wie Sie wohl enstanden sein könnten.
Aber als Ulrike das Foto mit dem Rätsel gepostet hat, schoss mir sofort das Bild einer Schnecke in den Kopf...fragt mich nicht, warum....

Dieses Jahr gibt es extrem viele (Nackt-) Schecken. Sie kriechen sogar bei uns die Terrasse hoch, um sich dort meine Ringelblumen schmecken zu lassen - und das ist schon eine ganz schöne Kletterpartie für sio ein kleines Tier! Heute früh bin ich mit dem Fahrrad zur Arbeit gefahren und musste auf den Waldwegen höllisch aufpassen, um nicht alle paar Meter zur Schneckenmörderin zu werden....

Ich bin mir nicht sicher, ob sich Schnecken wirklich Gedanken darüber machen, ob der Untergrund zur Fortbegwegung geeignet ist. Sand ist sicher nicht ideal - aber auch nicht wirklich ein Hindernis, wenn das Tier in der Lage ist, genügend Schleim zur ortbewegung zu produzieren, Manchmal verschätzen Sie sich dann sowohl mit der Länge der Wegstrecke - als auch mit dem Wetter/Sonneneinstrahlung. Diese Unglücklichen findet man dann oft als zusammengebackene schwärzlich-eingetrocknete Schneckenmumien....

"Glaube mir, denn ich habe es erfahren, du wirst mehr in den Wäldern finden als in den Büchern. Bäume und Steine werden dich lehren, was du von keinem Lehrmeister hörst."
~~Bernhard von Clairvaux

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Mehr
01 Aug 2014 06:59 #1571 von Quartier [Team Spurenjagd]
Quartier [Team Spurenjagd] antwortete auf das Thema: Spurenrätsel 27
Ich habe zuerst gedacht, dass das Rätsel zu leicht wäre. Aber das ist es anscheinend nicht. Nur einen kleinen Ausschnitt zu sehen ist ja auch wirklich fordernd.

Das Tier, welches diese Spur gemacht hat, ist das wohl unerschrockenste Lebewesen an der Küste. Es ist die Strandschnecke.
Bei Ebbe zieht sie mit ihrem sehr massiven Haus über den Sand und durch tiefe Pfützen, egal ob die Sonne brennt oder es regnet. Sie hinterlässt dabei wunderbare Spuren auf dem Sand, die mich schon immer fasziniert haben.
Oft sitzen die Schnecken auch geschützt an Steinen zusammen, mit Seepocken auf dem Rücken - scheinbar die zeitlose Geduld in Reinform.
Alle paar Stunden spätestens ändert sich ihre Umgebung, wenn die Flut kommt. Aber auch dann trotzen sie allen Elementen, Tag für Tag, bei Sturm oder Hitze.

Die Tiere sind sehr zart und haben winzige Fühler.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Ladezeit der Seite: 0.202 Sekunden