Vogel im Kopfstand?

Mehr
17 Jan 2017 18:57 #3790 von Heide Ulrich
Heide Ulrich antwortete auf das Thema: Vogel im Kopfstand?
Die Denkrichtung stimmt schon viel eher!
Aber was habt ihr für Kiefern, die so kleine Zapfen und so einen eigenartigen Stiel haben? Die gibt es bei uns jedenfalls nicht.
Und wenn der "Zapfen" sich jetzt unter dem Schnee befände, müsste ja nach seinem Absturz noch Schnee oben drauf gefallen sein - entweder vom Rand des Loches oder durch Schneefall. Sähe das nicht anders aus?
Also du bist schon nah dran, aber ein bisschen musst du noch weiterrätseln. Oder steigt jemand anderes nochmal mit ein??

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Mehr
06 Feb 2017 20:21 #3813 von Irene Wanitschke
Irene Wanitschke antwortete auf das Thema: Vogel im Kopfstand?
Ich könnte mir vorstellen, dass hier einfach nur ein Vogel von weiter oben seinen Kot fallen gelassen hat. Wenn er dabei z.B. gerade losgeflogen ist, gibt es oft so schöne Spritzer, die den "Schnabelabdruck" im Schnee erklären würden. Und da der Kot ja zunächst warm ist, schmilzt er auch ein bischen in den Schnee hinein.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Mehr
06 Feb 2017 21:17 - 07 Feb 2017 14:33 #3814 von Heide Ulrich
Heide Ulrich antwortete auf das Thema: Vogel im Kopfstand?
Hallo Irene, schön, dass du auch noch miträtselst!
Deine Erklärung klingt zunächst einleuchtend. Allerdings müsste dann nicht am Grund des Loches eigentlich Kot zu sehen sein anstelle der Schneekristalle? So oder so, es war kein Vogelkot.
Aber es war etwas vom Baum gefallen, da hast du recht. Auch wenn es wie ein Vogel im Kopfstand aussieht, muss es nicht unbedingt von einem Tier gewesen sein. Aber was war es und wo ist es jetzt??
Andreas Wengers zweite Vermutung ist ganz nah dran!! Betrachtet nochmal genau den Umriss, den es hinterlassen hat, zusammen mit der Größenangabe (der "Schnabel" ist gut 1 cm lang).
Letzte Änderung: 07 Feb 2017 14:33 von Heide Ulrich.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Mehr
08 Feb 2017 20:48 #3817 von Irene Wanitschke
Irene Wanitschke antwortete auf das Thema: Vogel im Kopfstand?
Das ist jetzt aber schwer. Da kann doch alles mögliche herunter gefallen sein. Ein einzelner Erlenzapfen oder eine Beere, eine Hagebutte oder eine eingeschrumpelte Pflaume ... was weiß ich ? Komisch finde ich, dass in dem Abdruck, den der kleine Stiel hinterlassen haben müsste nichts mehr zu erkenne ist. Im tieferen Teil hingegen könnte da noch etwas unter dem Schnee liegen, dass ist auf dem Bild nicht so gut zu erkenne. Aber der Schnee sieht nicht so aus, als ob jemand etwas nach oben weggenommen hätte. Bleibt die Möglichkeit von unten. Also wäre meine neue Theorie: Es ist etwas vom Baum gefallen (ob Beere oder kleiner Zapfen weiß ich nicht) und da es auf einem runden Baumstamm gelandet ist, ist es unter dem Schnee seitlich weggerutscht und nun nicht mehr zu sehen. Dabei ist etwas Schnee von oben nachgerieselt.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Mehr
09 Feb 2017 23:03 #3820 von Heide Ulrich
Heide Ulrich antwortete auf das Thema: Vogel im Kopfstand?
Danke Irene!
Hier die Lösung, zumindest auf die Frage nach dem "was".



Die Frage nach dem "wo ist es jetzt?" hat mich in den letzten Tagen nochmal ziemlich beschäftigt. Zuvor hatte ich gedacht, dass die Buchecker vom Baum gefallen ist und, obwohl sie so tief eingesunken ist, doch wieder abgeprallt, hochgehüpft und daneben liegen geblieben ist. Bei genauerem Bedenken ist mir das aber kaum mehr vorstellbar. Insofern plädiere ich jetzt eher für Irenes Lösung - oder sie liegt tatsächlich noch unter dem Schnee, der direkt nach dem Aufprall auf sie drauf fiel (auch wenn man nicht sieht, wo dieser Schnee hergerieselt sein kann). Zu dumm, dass ich nicht nachgegraben habe!
Ich fand es jedenfalls faszinierend, wie die "Fransen" der Buchecker am Rande des Einschlagloches als Zacken ganz gut zu sehen sind.
Rätsel, soweit möglich, gelöst.
Anhang:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Mehr
10 Feb 2017 07:45 #3823 von Irene Wanitschke
Irene Wanitschke antwortete auf das Thema: Vogel im Kopfstand?
Ahh ... an die Buchecker habe ich nicht gedacht, aber jetzt wo du sie daneben gelegt hast sieht man es sehr schön. Die kleinen Zacken am Rand hatte ich einfach auf den nachgerieselten Schnee geschoben. Sicher war der Schnee ganz trocken und pulverig als die Buchecker hinein gefallen ist, sonst wäre sie nicht so tief eingesunken.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Ladezeit der Seite: 0.395 Sekunden