Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
Skelette, Schädel und Präparation, Knochen, Haare, Federn, Risse und Rupfungen.
  • Seite:
  • 1

THEMA: Todfund Wanderratte (Rattus novergicus)

Todfund Wanderratte (Rattus novergicus) 26 Apr 2017 09:51 #3993

Hallo zusammen,

vor zwei Tagen fand ich diese Ratte in unserer Einfahrt. Meiner Einschätzung nach wurde das Tier in der Nacht getötet. Von wem? Ich dachte an Hauskazte, habe allerdings keine Ahnung bzgl. des Rissverhaltens. Dem Anschein nach wurde der Bauchraum geöffnet, sowie die gesamte linke Hinterhand feinsäuberlich abgenagt. Wobei das Abnagen der Hinterhand nicht durch den Täter geschehen sein muss sondern auch bspw. durch andere Ratten im Laufe der Nacht passiert sein kann.

Das es sich hier um eine Wanderratte handelt schließe ich aus der eher gedeungenen Erscheinung sowie dem Umstand, dass die Kompf-/Rumpflänge (18,5 cm) länger als der Schwanz (12,5 cm) ist. Mit diesen Maßen liegt das Tier an der Untergrenze für diese spezies, weshalb ich auf ein Jungtier schließe.
"Überdrüssig aller, die mit Wörtern, Wörtern, aber keiner Sprache daherkommen, fuhr ich zu den schneebedeckten Inseln. Das Wilde hat keine Wörter. [...] Ich stieß auf Spuren von Rehhufen im Schnee. Sprache, aber keine Wörter" (Tomas Tanströmer in David Abram 'Im Bann der sinnlichen Natur', S....

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Todfund Wanderratte (Rattus novergicus) 01 Mai 2017 15:10 #4000

Ich würde auch denken, dass Du mit der Einschätzung Jungtier richtig liegst. Ein Alttier hätte sich sicher nicht so einfach erwischen lassen - die sind einfach zu schlau und wachsam und die Körpermaße sind sehr klein für eine ausgewachsene Wanderratte. Wenn ich Hauskatzen beim Fressen einer Maus beobachtet habe, dann kauen sie schon ziemlich darauf herum, weil Sie ja keine Mahlzähne haben. Deiner Theorie zum Ablauf der Ereignisse kann ich gut folgen.

Danke für die detailreichen Fußfotos. Hier leben zwar auch jede Menge Wanderratten, jedoch finde ich immer nur welche, die platt wie ein Pfannkuchen auf der Straße liegen, weil sie vom Auto überfahren wurden...
"Glaube mir, denn ich habe es erfahren, du wirst mehr in den Wäldern finden als in den Büchern. Bäume und Steine werden dich lehren, was du von keinem Lehrmeister hörst."
~~Bernhard von Clairvaux

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Simone [Team Spurenjagd].
  • Seite:
  • 1
Ladezeit der Seite: 0.188 Sekunden