Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
Skelette, Schädel und Präparation, Knochen, Haare, Federn, Risse und Rupfungen.
  • Seite:
  • 1

THEMA: Markierter Schädel vom Rehbock

Markierter Schädel vom Rehbock 27 Feb 2019 08:16 #4276

  • Jay
  • Jays Avatar Autor
  • Offline
  • Fresh Boarder
  • Fresh Boarder
  • Beiträge: 1
  • Dank erhalten: 0
Liebe Leute!
Ich habe oben beschriebenen Schädel gefunden, ziemlich runtergenagt, der nach dem Einweichen in Wasser sehr stark nach (vermutet) Fuchsurin riecht. Ist es euch schon untergekommen, daß Füchse an "Trophäen" markieren?
Danke und Grüße!
Jörn
Wie man es erzählen kann, so ist es nicht gewesen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Markierter Schädel vom Rehbock 27 Feb 2019 20:46 #4278

  • Heide Ulrich
  • Heide Ulrichs Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Autodidakt mit langer Erfahrung, jetzt m. Lehrgang
  • Beiträge: 574
  • Dank erhalten: 39
Ja, ich hatte in Schweden einen Elchschädel gefunden. Auf der Schädeldecke war eine Delle, die etwas gelblich aussah. Die Geruchsprobe ergab unzweifelhaft Fuchsurin. Der Fuchs muss die Stelle mehrfach genutzt haben. Ich habe ihn trotzdem mitgenommen (in Schweden gibt es keinen Fuchsbandwurm). Es hat ein paar Monate gedauert, bis ich ihn ins Zimmer holen konnte...
Folgende Benutzer bedankten sich: Jay

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
Ladezeit der Seite: 0.325 Sekunden