Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
Fraßspuren, Markierungen, Behausungen, Wege, Ruheplätze, Nester.
  • Seite:
  • 1
  • 2
  • 3

THEMA: Fraßspuren von einem Hasen oder Schnabelmarken von einem Specht?

Fraßspuren von einem Hasen oder Schnabelmarken von einem Specht? 25 Mai 2020 13:43 #4343

Hier ist noch etwas aus "Spuren und Fährten unserer Tiere" von Angelika Lang:
"Hätte mich der Herrgott bei der Schöpfung um Rat gefragt, hätte ich etwas Einfacheres empfohlen."
(Alfons von Kastilien, 1250)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Fraßspuren von einem Hasen oder Schnabelmarken von einem Specht? 25 Mai 2020 13:46 #4344

Und hier noch etwas aus "Der große Spurenführer" von M.Bouchner:
"Hätte mich der Herrgott bei der Schöpfung um Rat gefragt, hätte ich etwas Einfacheres empfohlen."
(Alfons von Kastilien, 1250)
Anhänge:
Folgende Benutzer bedankten sich: Anna L.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Fraßspuren von einem Hasen oder Schnabelmarken von einem Specht? 25 Mai 2020 20:50 #4345

  • Anna L.
  • Anna L.s Avatar Autor
  • Offline
  • Fresh Boarder
  • Fresh Boarder
  • Track&Sign II
  • Beiträge: 10
  • Dank erhalten: 2
Ja sehr cool :-) genau sowas habe ich gesucht und nicht in meinem Repertoire gefunden. Vielen herzlichen Dank.
Das Bild zu den Zähnen ist Klasse von vorne - hab nur ein gezeichnetes Bild in einem meiner Bücher gefunden. Da ist die Kerbe bei den Vorderzähnen auch zu erkennen aber hier ist es einfach total eindeutig. Damit klärt sich das mit der zuvor erwähnten hubbeligen Zahnfläche. Das mit dem Nagen quer zur Faserrichtung würde auch sehr gut passen. In dem Fall können die die Unterschiede in den Frassspuren auf den Fotos von mir durch das Nagen mal mit den oberen und mal mit den unteren Schneidezähnen geschuldet sein. Auch dass die Stiftzähne keine Spuren hinterlassen ist sehr interessant und logisch da sie nicht mit der Oberfläche des genagten in Berührung kommen. Es ist auch absolut plausibel, dass die Zähne wachsen und eine gewisse Abnutzung benötigen, was durch das Nagen erreicht wird. Die Maße der Zähne passen auch zu den Spuren.
Somit gehe ich auf Nagespuren vom Hasen - Zahnpflege sozusagen. Deine Fotos haben meinen anfäglichen Verdacht bestätigt :-) Gehst du mit?

Nochmals vielen herzlichen Dank

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Anna L..

Fraßspuren von einem Hasen oder Schnabelmarken von einem Specht? 27 Mai 2020 15:55 #4346

Dann schreibe doch bitte die Auflösung deiner Frage noch einmal deutlich für alle hin! Danke.
"Hätte mich der Herrgott bei der Schöpfung um Rat gefragt, hätte ich etwas Einfacheres empfohlen."
(Alfons von Kastilien, 1250)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Fraßspuren von einem Hasen oder Schnabelmarken von einem Specht? 03 Jun 2020 19:27 #4354

  • Anna L.
  • Anna L.s Avatar Autor
  • Offline
  • Fresh Boarder
  • Fresh Boarder
  • Track&Sign II
  • Beiträge: 10
  • Dank erhalten: 2
Hier die Auflösung für Alle:

Es handelt sich um Fraßspuren von einem Hasen. Die Unterschiede im Spurenbild lassen sich mit dem Nagen mit den oberen (gekerbte Oberfläche) und unteren Schneidezähne (glatte Oberfläche) erklären. da die Zähne sehr schnell wachsen muss eine gewisse Abnutzung stattfinden, die durch das Nagen gegeben ist.
Folgende Benutzer bedankten sich: Holger [Team Spurenjagd]

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
  • 2
  • 3
Ladezeit der Seite: 1.322 Sekunden