Eine Spurendokumentation kann nur für eine Spezies in einer einzigen Gangart (Felder Gangart/Gangart (Detail)) aufgenommen werden. Beim Wechsel der Gangart müssen mehrere Spurendokumentationen angelegt werden. Alternativ kann auch auf die Spurendokumentation verzichtet und die Fotos und Daten im Forum gepostet werden.

Allgemein

Datum (Sichtung)
05.02.2018 13:02
Spurenjäger
Notizen
Wetter: blauer Himmel, Sonne, ca. 0°, der 2. Tag nach einem stürmischen und durchschneiten Wochenende.
Story zur Spur
Der Fuchs kam aus der örtlichen Sandgrube, überquerte eine kleine Nebenverkehrsstraße, lief zum Bach und lief dann in den angrenzenden Wald hinein; dabei war er Großteils im geschnürten Trab unterwegs, bei dem er ab und zu ins Übereilen wechselte, manchmal auch nur mit einem Fuß.

Spezies

Familie
Hunde
Spezies

Notizen zur Spezies

Notizen zur Spezies

Gangart

Gangart
Trab
Gangart (Detail)
Trab (Fuß in Fuß)

Notizen zur Gangart

Notizen zur Gangart
geschnürter Trab mit Abschnitten, in denen er übereilte

Fotos & Zeichnungen

Hinweise zum Hochladen der Fotos: Die Bilder sollten sinnvoll nach der Spezies benannt sein und eine möglichst hohe Auflösung besitzen, dürfen aber maximal 1.000 x 1.000 Pixel bzw. 512kB nicht überschreiten. Zum Inhalt der Fotos bitte die Tooltips beachten bzw. den ausführlichen Beitrag in den FAQs lesen.
Die Fotos müssen die Gangart dieser Dokumentation beschreiben (Ausnahme: "Diverses"). Zusätzliche Fotos können mit Verweis auf diese Doku im Forum gepostet werden.

Vorderfußfoto
Hinterfußfoto
Spurgruppe
Gangarten-
überblick
Landschafts-
überblick
Diverses

Notizen zu den Bildern

Notizen zu den Bildern
Da es sich um meinen Versuch die C2 Doku für meine Hausaufgaben zu machen, welche mehr Fotos beinhaltet, als hier möglich sind, lade ich die restlichen Bilder als 2 Zip-Dateien im Forum hoch.

Maße (Gangart)

Hier werden die Maße der Trittsiegel und Gangart erfasst. Alle Angaben in cm. Bei Schritt und Trab bitte keine Gruppenlänge erfassen!

Vorderfuß
Länge
Vorderfuß
Breite
Hinterfuß
Länge
Hinterfuß
Breite
Fuß in Fuß
Länge
Fuß in Fuß
Breite
Schritt-
länge
Spur-
breite
Gruppen-
länge
Zwischengrp.-
länge
0,00
0,00
0,00
0,00
5,50
4,50
75,00
8,00
0,00
0,00
0,00
0,00
0,00
5,00
4,00
72,00
8,00
0,00
5,80
5,00
5,30
4,00
0,00
0,00
83,00
13,00
0,00
5,50
4,50
5,00
3,50
0,00
0,00
82,00
12,00
0,00
5,00
4,00
5,00
3,50
0,00
0,00
88,00
8,00
0,00

Details

Qualität der Trittsiegel
deutlich
Afterklauen
nicht erfasst
Anzahl der Zehen
4V4H
Krallen
sichtbar
Länge der Fährte
500
Bewegungsrichtung
315
Handelt es sich sicher um ein Jungtier?
  • Nein

Karte

Bewege den Marker an den Ort der Spurensichtung. Per Eingabe eines Ortsnamens und Klick auf "GeoCode" wird der Marker an diesen Ort versetzt; auch die direkte Eingabe der Geo-Koordinaten ist möglich.

Ort
static map

Hinweis zum Speichern: Abhängig von der Größe der Bilder und der Geschwindigkeit der Internetverbindung kann das Hochladen der Dokumentation einige Minuten dauern. 

Kommentare   

#1 Holger [Team Spurenjagd] 2018-03-18 14:21
Hallo Lisa, schön, dass du mitmachst auf der Spurenjagd. Klasse!
Zunächst 2 Hinweise, die du ggf. nachbessern solltest, wenn das möglich ist:
a) Spurgruppenfoto möglichst Querformat, dgl. der Landschaftsüber sicht.
b) Im Spurgruppenfoto sollte die Schrittlänge erkennbar sein. Entweder überdeckt dein Maßstab da noch irgendetwas oder es ist nicht korrekt gemessen.

Du kannst das auch hier noch einmal nachlesen -> http://www.spurenjagd.de/images/stories/Spurendoku%20Anleitung%20Teil%201.pdf

Vielleicht kannst du die Doku und/ oder die Fotos noch einmal korrigieren?
#2 Lisa Moser 2018-03-18 19:22
Hallo Holger,
danke für deinen Kommentar; dass ich nicht der digitale Überflieger bin, hast du ja bereits mit dem Cyber Tracker mitbekommen…

ehrlich gesagt habe ich erst mal nur die Doku hochgeladen, die für die Erfüllung meiner Hausarbeit notwendig ist, also der Versuch eine C2 Doku zu machen. Da ich normalerweise im Trab keine Spurgruppen messe, es aber für diese Art der Doku wohl notwendig ist, auch im Trab Spurgruppen zu messen, wäre das meiner Meinung nach richtig gemessen. Eine Spurgruppe mit drei sichtbaren Abdrücken, rechts Doppelabdruck und links vorne und hinten getrennt zu sehen. 47 cm Spurgruppenlänge.
Davon habe ich leider kein Querformat! Aber ich habe ein Hochformat, in dem die Schrittlänge ersichtlich ist, das tausch ich gleich mal noch aus.

Und Landschaft habe ich halt auch Hoch fotografiert, weil mir das bei diesem Spurverlauf logischer erschien, ich freue mich auf Hinweise und Ratschläge, wie man fotografiert, dass es für die Spurenjagd.de gut passt und denke das nächste Mal auch an Querformat.

Ich werde mich schon daran gewöhnen, Dokumentationen zu teilen, es macht ja auch Spaß!
lisa
#3 Holger [Team Spurenjagd] 2018-03-20 19:12
Team 20.3.18:
Lisa, das ist vielleicht ein Missverständnis :
Das Foto "Spurgruppe" soll zeigen
* Schrittlänge (bei Schritt und Trab) bzw.
* Schrittlänge und Spurgruppenläng e (bei Galopp und Sprung)

und sollte bei Schritt/ Trab Fuß in Fuß möglichst 4 Doppelabdrücke zeigen.

Betrachtet man die Gangarten, so weisen nur Sprung und Galopp "Spurgruppen" (bestehend aus allen 4 Füßen) auf , bei Trab und Schritt ist eine Spurgruppe in der Gangart nicht sinnvoll.
=> In der Maßtabelle bitte die Spurgruppenläng e löschen. Ansonsten aus unserer Sicht eindeutig.

Später bitte die Anleitung noch einmal studieren, die Ausrichtung der Fotos beachten und ggf. mal einen 2m Maßstab besorgen ;-)
#4 Heide Ulrich 2018-03-22 10:08
Hallo Lisa, danke für das Teilen dieser schönen Doku! Ich finde es erstaunlich, dass bei diesen Schneeverhältni ssen trotzdem der fuchsige Balken im VF so deutlich zu erkennen ist. Und einen Spurverlauf über 500m am Stück findet man auch nicht alle Tage!
Noch ein kleiner Foto-Tip: Das Spurgruppenfoto am besten senkrecht von oben fotografieren, damit sich die Abstände im Foto nicht verzerren.
Ich freue mich auf weitere Dokus von dir!
#5 Quartier [Team Spurenjagd] 2018-03-24 18:52
Hi Lisa, wie schön, von dir zu hören und eine Dokumentation zu sehen zu bekommen. Du solltest uns öfter mit deinen Fotos erfreuen!
#6 Antje Beneken [Team Spurenjagd] 2018-08-29 09:08
Liebe Lisa, nochmals vielen Dank dass du diese Doku hier eingestellt hast. Der Rotfuchs ist hier sehr wahrscheinlich. Aufgrund o.g. Details zu den Aufnahmen und den Richtlinien der Spurenjagd dazu - und der recht undeutlichen VF/HF Abdrücke in den Fotos (wie es im Spurgruppenfoto aussieht gab es da deutlichere?) können wir diese Doku nicht als eindeutig positiv evaluieren, auch wenn wirklich vieles dafür spricht. Danke trotzdem für deine Doku, wir freuen uns auf weitere Dokumentationen von dir!

Du darfst keine Kommentare erfassen.