Eine Spurendokumentation kann nur für eine Spezies in einer einzigen Gangart (Felder Gangart/Gangart (Detail)) aufgenommen werden. Beim Wechsel der Gangart müssen mehrere Spurendokumentationen angelegt werden. Alternativ kann auch auf die Spurendokumentation verzichtet und die Fotos und Daten im Forum gepostet werden.

Allgemein

Datum (Sichtung)
04.11.2018 15:11
Spurenjäger
Notizen
Steyerberg, dieselbe Ackerfläche auf der ich zuvor die Wildschweinspur aufgenommen habe, feuchter, sandig-erdiger Boden, 12 Grad, bewölkt, Wind S/W.
Story zur Spur
Ich war bereits auf dem Weg zum Auto und mitten auf der Fläche unterwegs, als mich diese Spur ansprang. Die Gangart unterscheidete sich von dem Großteil der anderen Paarhuferfährten und so wollte ich diese auch noch aufnehmen. Das Tier war zügiger und sehr zielstrebig auf dem Acker unterwegs und steuerte auf einen angrenzenden Wald zu.

Spezies

Familie
Hirsche
Spezies

Notizen zur Spezies

Notizen zur Spezies
Die Frage welche Spezies hier unterwegs war finde ich nicht leicht zu beantworten. Der Boden war so weich und nachgiebig, dass die Siegel oft größer wirkten als sie tatsächlich sind. Wir knobbelten im Kurs mit mehreren über eine Stunde an einer vermeintlichen Damhirschfährte, die sich zum Ende als Rehfährte entpuppte. So war ich also erstmal kritisch. Gegen Reh spricht für mich die Breite der Trittsiegel sowie die SL. Die Afterklauen, die duchgängig sichtbar waren, erinnerten mich von der Erscheinung dennoch an Reh. Damwild war sehr aktiv auf dem Feld unterwegs und von der Länge und Breite der Siegel passte das gut. Ich konnte in den Siegeln aber keine eindeutig morphologischen Beweise (50% Ballen, DOM, schlank und schmal zulaufende Schalen) erkennen. Die SL (über 160cm) finde ich hoch, könnte aber für DW passen. Auch einen kleinen Rothirsch zog ich in Betracht. Die kastenförmige Form der Siegel u Erscheinung der Schalenaußenkannten erinnerten mich daran. Trittsiegel finde ich für RW aber schon sehr klein.

Gangart

Gangart
Trab
Gangart (Detail)
Grätschtrab

Notizen zur Gangart

Notizen zur Gangart
Mein erster Gedanke beim Blick auf die Gangart war übereilter Trab. Beim zweiten Blick fiel mir die Position der HF zu den VF auf. Der Abstand zwischen beiden war relativ kurz für einen übereilten Trab. Dazu wurde der HF nicht in gerader Verlängerung des VF aufgesetzt, sondern durchgängig immer schräg versetzt. Für mich sieht das nach einem Grätschtrab aus.

Fotos & Zeichnungen

Hinweise zum Hochladen der Fotos: Die Bilder sollten sinnvoll nach der Spezies benannt sein und eine möglichst hohe Auflösung besitzen, dürfen aber maximal 1.000 x 1.000 Pixel bzw. 512kB nicht überschreiten. Zum Inhalt der Fotos bitte die Tooltips beachten bzw. den ausführlichen Beitrag in den FAQs lesen.
Die Fotos müssen die Gangart dieser Dokumentation beschreiben (Ausnahme: "Diverses"). Zusätzliche Fotos können mit Verweis auf diese Doku im Forum gepostet werden.

Vorderfußfoto
Hinterfußfoto
Spurgruppe
Gangarten-
überblick
Landschafts-
überblick
Diverses

Notizen zu den Bildern

Notizen zu den Bildern
Auf den Bildern der Füße sieht man die lange geradebleibenden Außenkanten der Schalen, die sich erst im letzten Viertel krümmen. Unter Foto diverses eine deutlichere Spreizung des VF mit keilförmigen, aber sich verjündendem durchgehenden Fädlein. In der linken Schale könnte man eine Idee davon bekommen, wo die Ballen enden und das Hütchen beginnt.
Maße ohne Afterklauen.

Maße (Gangart)

Hier werden die Maße der Trittsiegel und Gangart erfasst. Alle Angaben in cm. Bei Schritt und Trab bitte keine Gruppenlänge erfassen!

Vorderfuß
Länge
Vorderfuß
Breite
Hinterfuß
Länge
Hinterfuß
Breite
Fuß in Fuß
Länge
Fuß in Fuß
Breite
Schritt-
länge
Spur-
breite
Gruppen-
länge
Zwischengrp.-
länge
7,00
5,90
6,40
4,80
0,00
0,00
169,00
18,00
0,00
7,00
6,00
6,80
4,80
0,00
0,00
168,00
15,00
0,00
7,00
6,40
6,30
4,90
0,00
0,00
165,50
12,50
0,00
0,00
0,00
0,00
0,00
0,00
0,00
162,00
14,80
0,00
0,00
0,00
0,00
0,00
0,00
0,00
160,50
14,40
0,00
0,00
0,00
0,00
0,00
0,00
0,00
161,50
15,00
0,00
0,00
0,00
0,00
0,00
0,00
0,00
163,50
15,50
0,00

Details

Qualität der Trittsiegel
deutlich
Afterklauen
nicht breiter als Fussbreite
Anzahl der Zehen
2V2H
Krallen
nicht erfasst
Länge der Fährte
10
Bewegungsrichtung
0
Handelt es sich sicher um ein Jungtier?
  • Nein

Karte

Bewege den Marker an den Ort der Spurensichtung. Per Eingabe eines Ortsnamens und Klick auf "GeoCode" wird der Marker an diesen Ort versetzt; auch die direkte Eingabe der Geo-Koordinaten ist möglich.

Ort
static map

Hinweis zum Speichern: Abhängig von der Größe der Bilder und der Geschwindigkeit der Internetverbindung kann das Hochladen der Dokumentation einige Minuten dauern. 

Kommentare   

#1 Christian 2018-12-05 21:02
Ihr Lieben,

gibt es hierzu Meinungen oder Sichtweisen? Auch wenn es aufgrund von evtl. Zweifeln nicht für die Enzyklopädie reicht, freue ich mich über eine zweite oder dritte Meinung dazu.

LG
Christian
#2 Raphael Fuchs 2018-12-06 20:56
Hallo Christian,
finde es auch nicht so einfach, aber Größe und Form der Trittsiegel sowie die Schrittlänge sprechen für mich am ehesten Damwild.
Bei der Gangart habe ich kurz überlegt ob ich einen C-Galopp ausschließen kann. Allerdings hätte ich die Fußzuordung genauso gemacht (soweit am Foto möglich) weshalb ich auch beim Grätschtrab wäre.

Du darfst keine Kommentare erfassen.