Eine Spurendokumentation kann nur für eine Spezies in einer einzigen Gangart (Felder Gangart/Gangart (Detail)) aufgenommen werden. Beim Wechsel der Gangart müssen mehrere Spurendokumentationen angelegt werden. Alternativ kann auch auf die Spurendokumentation verzichtet und die Fotos und Daten im Forum gepostet werden.

Allgemein

Datum (Sichtung)
05.12.2018 15:12
Spurenjäger
Notizen
Knapp 44ha großer Kiessee ca. 20km südwestlich von Dresden, 500m rechtsseitig der Elbe (in Fließrichtung). Sehr gute mikrobiolog. Wasserqualität (langjährige Messreihen des sächs. Staatsministeriums für Soziales & Verbraucherschutz), 2 Inseln, im Nordwestteil mit Bade- & Hundestrand, sonst von Wiesen und Gehölzdickungen (v.a. Weich- und Pioniergehölze) umgeben. In der Hauptsaison (EU-Badegewässer) bis 2000 Besucher/ Tag. Witterung: Vortag Regen, nachts Frost. Heute klarer sonniger Wintertag bei 5°C. Substrat: angetauter Uferschlamm mit hohem Tonanteil.
Story zur Spur
...eine weitere Biberdoku dieses Tages. Eigentlich wollte ich diese Fährte hier liegen lassen, da bei den Füßen nur wenig Details erkennbar waren und die Spuren durch den Schlamm (in den ich zunächst selbst bis zum Schritt einsank und mich nur mithilfe meines Stockes retten konnte) förmlich eingesaugt wurden. Vermutlich würde ich u.a. die tatsächlich Größe der Trittsiegel unterschätzen. Andererseits gefiel mir die Bewegung des Bibers zum Wasser hin so gut und durch das Zurückbleiben der HF auch so markant im Hinterstübchen, dass ich sie am Ende einfach aufnehmen musste. Zuhause stellte ich später ohnehin fest, dass 3 meiner 5 Biberdokus aus verschiedenen Gründen mehr oder minder unbrauchbar waren und ich freute mich das ich mich diesmal nicht so schnell zufrieden gegeben hatte... Lehrgeld Lehrgeld! :)

Spezies

Familie
Biber
Spezies

Notizen zur Spezies

Notizen zur Spezies
...zwar sind die morphologischen Details der Füße (5V5H) relativ undeutlich, jedoch sprechen Form, Größe, SL & SB insbesondere im Gangartenüberblick für mich eindeutig Biber

Gangart

Gangart
Schritt
Gangart (Detail)
Schritt (Zurückbleibend)

Notizen zur Gangart

Notizen zur Gangart
Teilweise überlappen sich VF und HF leicht (FiF), jedoch ist das deutliche Zurückbleiben der HF meiner Meinung nach gut erkennbar (v.a. bei Spurgruppe und GangartsÜ).

Fotos & Zeichnungen

Hinweise zum Hochladen der Fotos: Die Bilder sollten sinnvoll nach der Spezies benannt sein und eine möglichst hohe Auflösung besitzen, dürfen aber maximal 1.000 x 1.000 Pixel bzw. 512kB nicht überschreiten. Zum Inhalt der Fotos bitte die Tooltips beachten bzw. den ausführlichen Beitrag in den FAQs lesen.
Die Fotos müssen die Gangart dieser Dokumentation beschreiben (Ausnahme: "Diverses"). Zusätzliche Fotos können mit Verweis auf diese Doku im Forum gepostet werden.

Vorderfußfoto
Hinterfußfoto
Spurgruppe
Gangarten-
überblick
Landschafts-
überblick
Diverses

Notizen zu den Bildern

Notizen zu den Bildern
-Foto VF / HF zeigt jeweils einen VF mit dahinter liegendem HF; bei leichtem Kontakt als FiF gemessen von Spitze VF bis Kante HF
-Foto LandschaftsÜ aus esthetischen Gründen ohne Mikados; oben rechts im Bild erahnt man die 2. Insel, aufgrund des Niedrigwassers begehbar
-der Pfeil im Gangartenüberblick zeigt Stelle und Richtung an, in die der Biber das Wasser später wieder verließ
-Foto Diverses zeigt exemplarisch eine Weide, ausnamslose jeder Baum im Uferbereich wurde so bearbeitet

Maße (Gangart)

Hier werden die Maße der Trittsiegel und Gangart erfasst. Alle Angaben in cm. Bei Schritt und Trab bitte keine Gruppenlänge erfassen!

Vorderfuß
Länge
Vorderfuß
Breite
Hinterfuß
Länge
Hinterfuß
Breite
Fuß in Fuß
Länge
Fuß in Fuß
Breite
Schritt-
länge
Spur-
breite
Gruppen-
länge
Zwischengrp.-
länge
0,00
0,00
0,00
0,00
23,40
12,90
47,70
21,40
0,00
0,00
0,00
0,00
0,00
20,70
12,10
43,10
21,70
0,00
0,00
0,00
0,00
0,00
18,60
13,70
44,50
20,30
0,00
0,00
0,00
14,60
9,20
0,00
0,00
44,70
21,10
0,00
7,10
7,00
15,00
10,30
0,00
0,00
46,60
21,30
0,00
8,30
8,10
0,00
0,00
0,00
0,00
41,20
20,10
0,00

Details

Qualität der Trittsiegel
undeutlich
Afterklauen
nicht erfasst
Anzahl der Zehen
5V5H
Krallen
teilweise sichtbar
Länge der Fährte
4
Bewegungsrichtung
320
Handelt es sich sicher um ein Jungtier?
  • Nein

Karte

Bewege den Marker an den Ort der Spurensichtung. Per Eingabe eines Ortsnamens und Klick auf "GeoCode" wird der Marker an diesen Ort versetzt; auch die direkte Eingabe der Geo-Koordinaten ist möglich.

Ort
static map

Hinweis zum Speichern: Abhängig von der Größe der Bilder und der Geschwindigkeit der Internetverbindung kann das Hochladen der Dokumentation einige Minuten dauern. 

Kommentare   

#1 Heide Ulrich 2019-01-28 23:57
Schön, wie wenig man manchmal sehen muss, um es eindeutig zu haben! Minimalistisch, aber gut! Danke für deine Ausdauer!
Ob es allerdings noch zurückbleibende r Schritt ist, ist wieder mal eine Definitionsfrag e. Vielleicht eher wegen kleiner Überschneidunge n doch FiF mit zurückbleibende r Tendenz.
#2 Simone [Team Spurenjagd] 2019-06-18 18:28
Hallo, lieber Jon! Vielen Dank für diese schöne und lehrreiche Dokumentation. Obwohl die Trittsiegel im nassen Schlamm nur verschwommen zu sehen sind, kann man hier dennoch klar den Biber in seiner typischen Fortbewegungsar t Schritt erkennen. Wie aus den Messungen unten zu sehen ist, sind einige Tritte noch als FiF zu sehen und andere zurückbleibend. Bitte stelle deshalb die Gangart doch auch Schritt (ohne weitere Spezifizierung) um. Dann nehmen wir die Doku gerne in die Enzyklopädie auf. Und - wir freuen uns, dass Du Dich damals wieder aus dem tiefen Schlamm befreien konntest. Es wäre doch schade, wenn wir auf weitere Dokus und Geschichten dieser Art von Dir hier verzichten müssten... ;-)

Du darfst keine Kommentare erfassen.