Eine Spurendokumentation kann nur für eine Spezies in einer einzigen Gangart (Felder Gangart/Gangart (Detail)) aufgenommen werden. Beim Wechsel der Gangart müssen mehrere Spurendokumentationen angelegt werden. Alternativ kann auch auf die Spurendokumentation verzichtet und die Fotos und Daten im Forum gepostet werden.

Allgemein

Datum (Sichtung)
10.02.2021 13:20:00
Spurenjäger
Notizen
Story zur Spur
Neuschnee im Februar. Ich bin im Naturpark Westhavelland unterwegs, wandere um den naturnahen Bagower See. Wald, Wiesen, und eine Handvoll Ferienhäuser an einer Allee, die am See entlang läuft. Hier stoße ich auf diese mir nicht vertraute Spur.

Spezies

Familie
Hörnchen
Spezies

Notizen zur Spezies

Notizen zur Spezies
Das Tier, auf dessen Spuren ich hier gestoßen bin, ist am Boden vorzugsweise im Sprung unterwegs. Eine Spurengruppe: Zwei größere Hinterfüße parallel platziert, davor zwei Vorderfüße enger und ebenfalls parallel gestellt. Für einen Hasen oder auch ein Kaninchen sind die Abdrücke zu zierlich, für Mäuse aller Art deutlich zu groß. In Spurengruppe 5 ( Foto zDiverses) lassen sich links und rechts jeweils die mittleren drei Zehen der 5-zehigen Hinterfüsse erkennen. Es bleiben drei Arten, die zu den Merkmalen passen würden. . Die ländliche Gegend lässt die Hausratte unwahrscheinlich erscheinen, die regelmäßig parallel gesetzten Vorderfüße sprechen gegen die Wanderratte. Zudem fehlt jedes Zeichen von einem schleppenden Schwanz und das wäre bei diesem Schnee bei Ratten mit Sicherheit zu erwarten gewesen. Es bleibt das vermutlich rote Eichhörnchen.

Gangart

Gangart
Sprung
Gangart (Detail)
Viersprung

Notizen zur Gangart

Notizen zur Gangart
Ich verfolge die Spur über etwas mehr als vier Meter. Von den sieben Spurengruppen entsprechen fünf der obigen Beschreibung, wobei der Abstand der Vorderfüße zu den Hinterfüßen und damit die Spurengruppenlänge leicht variiert. Die Spurengruppe 5 und 6 lassen hingegen nur zwei Vertiefungen erkennen. Zeichen für die Vorderfüße fehlen entweder gänzlich (5) oder zum Teil (6). Dazu mehr beim Foto Diverses.

Fotos & Zeichnungen

Hinweise zum Hochladen der Fotos: Die Bilder sollten sinnvoll nach der Spezies benannt sein und eine möglichst hohe Auflösung besitzen, dürfen aber maximal 1.000 x 1.000 Pixel bzw. 512kB nicht überschreiten. Zum Inhalt der Fotos bitte die Tooltips beachten bzw. den ausführlichen Beitrag in den FAQs lesen.
Die Fotos müssen die Gangart dieser Dokumentation beschreiben (Ausnahme: "Diverses"). Zusätzliche Fotos können mit Verweis auf diese Doku im Forum gepostet werden.

Vorderfußfoto
Hinterfußfoto
Spurgruppe
Gangarten-
überblick
Landschafts-
überblick
Diverses

Notizen zu den Bildern

Notizen zu den Bildern
Allgemein: Die Spuren in etwa 4 bis 5 cm tiefen pulvrigen Schnee lassen nur ungefähre Angaben über die Trittsiegel zu. Ich habe versucht, die wahre Größe der Trittsiegel zu messen, so wie sie sich mir am Boden und auf den Fotos darstellt.
Zum Foto Diverses: Zwischen Spurengruppe vier und fünf liegt eine Zwischengruppenlänge von nur sieben Zentimetern. Als Anlass für den kurzen Sprung unterstelle ich Nahrungssuche. Der äußere Anschein der Spurengruppe fünf lässt keine Vierergruppe erkennen. Dafür gibt es zwei Möglichkeiten.
Erstens. Das Eichhörnchen hat seine Gangart gewechselt und ist für den kurzen Sprung als Zweibeiner unterwegs. Es springt gewissermaßen freihändig im Zweisprung, um danach wieder in die Gangart Viersprung zu verfallen.
Zweitens: Das Eichhörnchen setzt die Vorderfüße ab, hebt sie dann hoch und springt mit den Hinterfüßen dorthin, wo zuvor die Vorderfüße standen. Auch dies wird als Zweisprung verstanden. Für diese These sprechen bestimmte Strukturen im Spurenbild. Sie lassen sich im linken Abdruck wie ein zweiter Fersenbogen lesen, ein Rest des zuvor hier platzierten linken Vorderfußes. Ein weiteres Indiz ist die hier ungewöhnlich geringe Spurbreite von nur 10 Zentimetern.
Ein ähnliches Bild wie bei Spurengruppe fünf ergibt sich auch bei Spurengruppe sechs. Das drückt sich auch hier im besonders geringen Ausmaß von Spurengruppenlänge (5,6 cm) und Spurenbreite (9 cm) aus. Allerdings lassen sich hier zur Spurenmitte hin noch die Kantenlinien der Vorderfüße erkennen.
Ich gehe davon aus, dass sich das Tier in beiden Fällen verhalten hat wie oben unter Zweitens beschrieben.




Maße (Gangart)

Hier werden die Maße der Trittsiegel und Gangart erfasst. Alle Angaben in cm. Bei Schritt und Trab bitte keine Gruppenlänge erfassen!

Vorderfuß
Länge
Vorderfuß
Breite
Hinterfuß
Länge
Hinterfuß
Breite
Fuß in Fuß
Länge
Fuß in Fuß
Breite
Schritt-
länge
Spur-
breite
Gruppen-
länge
Zwischengrp.-
länge
3.50
2.00
4.60
2.60
0.00
0.00
70.00
14.00
15.00
55,00
3.90
2.60
6.00
3.10
0.00
0.00
55.00
12.00
10.00
45,00
3.00
1.80
4.40
2.50
0.00
0.00
48.00
12.00
8.00
40,00
0.00
0.00
4.20
2.00
0.00
0.00
16.00
15.00
9.00
7,00
0.00
0.00
0.00
0.00
0.00
0.00
62.00
10.00
7.00
55,00
0.00
0.00
0.00
0.00
0.00
0.00
71.00
9.00
5.60
65,40
0.00
0.00
0.00
0.00
0.00
0.00
89.00
11.00
13.00
76,00
0.00
0.00
0.00
0.00
0.00
0.00
0.00
12.00
18.00

Details

Qualität der Trittsiegel
undeutlich
Afterklauen
nicht erfasst
Anzahl der Zehen
4V5H
Krallen
nicht erfasst
Länge der Fährte
4
Bewegungsrichtung
0
Handelt es sich sicher um ein Jungtier?
  • Nein

Karte

Bewege den Marker an den Ort der Spurensichtung. Per Eingabe eines Ortsnamens und Klick auf "GeoCode" wird der Marker an diesen Ort versetzt; auch die direkte Eingabe der Geo-Koordinaten ist möglich.

Ort
static map

Hinweis zum Speichern: Abhängig von der Größe der Bilder und der Geschwindigkeit der Internetverbindung kann das Hochladen der Dokumentation einige Minuten dauern. 

Kommentare   

#1 Holger [Team Spurenjagd] 2021-05-02 12:57
Danke für die Doku, Michael. Zur Gangart: Was macht für dich die Definition von "Viersprung" aus?
#2 Michael 2021-05-02 15:01
Danke fürs Bearbeiten, Holger. Unter Viersprung fasse ich jeden Sprung, bei dem vier Trittsiegel erscheinen. Der Parallelsprung, um den es sich hier handelt, wäre danach eine Untergruppe des Viersprungs.
#3 Holger [Team Spurenjagd] 2021-05-03 12:00
Leider ist das nicht unsere Übereinkunft für "Viersprung". Was du (außer bei den Fußfotos i.d.R.) siehst, sind zwei Vorderfüße, die durch 2 Hinterfüße überholt werden. Welche Gangart wäre das? Bei Viersprung ergibt sich ein Wechsel zwischen Vorderfuß, Hinterfuß, Vorderfuß, Hinterfuß.

Vorsichthalber gebe ich die Doku mal in die Diskussion ins Team, auch weil die Fußfotos einen anderen Verlauf anzeigen, als die meisten anderen Spurgruppen.
Ich weiß, dass wir mit einer Vereinfachung leben, da wir uns im Wesentlichen auf die Muster auf dem Boden beziehen und nicht darauf, wie die Spurgruppen entstanden sind. Auch hat es in der Vergangenheit immer wieder Irritationen dazu gegeben.
#4 Michael 2021-05-03 13:38
Du meinst den Galopp, nehme ich an. Ich tue mich schwer damit diese Bezeichnung für dieses Fährtenbild zu verwenden, weil die Spurengruppe so kurz ist, dass ich nicht annehme, dass das Tier seine Kraft zur Fortbewegung sowohl aus den Hinterbeinen als auch aus den Vorderbeinen genommen hat. Nach meinem Verständnis wäre das aber Voraussetzung für einen Galopp. Unter Sprung würde ich die Gangarten fassen, bei denen die Kraft (nahezu) ausschließlich aus den Hinterläufen kommt. Das scheint mir hier der Fall zu sein.
#5 Michael 2021-05-03 14:22
Natürlich könnte ich hinzufügen, dass nach der Konvention dieser Plattform die Gangart des Tieres als Galopp eingestuft wird.

Du darfst keine Kommentare erfassen.