Eine Spurendokumentation kann nur für eine Spezies in einer einzigen Gangart (Felder Gangart/Gangart (Detail)) aufgenommen werden. Beim Wechsel der Gangart müssen mehrere Spurendokumentationen angelegt werden. Alternativ kann auch auf die Spurendokumentation verzichtet und die Fotos und Daten im Forum gepostet werden.

Allgemein

Datum (Sichtung)
24.08.2021 11:00:00
Spurenjäger
Notizen
Sandiger Platz am Torrberget südlich des Sanfjället Massivs in Jämtland/Schweden, zwischen Moor, Wald und Heide, früher wohl mal Wendeplatz eines Waldwegs, der schon seit langem nicht mehr genutzt wird. Weit abseits von begangenen oder befahrenen Wegen. Die Sandfläche wird offen gehalten von Tieren, hier kreuzen sich viele Tierpfade, weil unterschiedliche Teillebensräume an einander grenzen.
Story zur Spur
Den Tipp hatte ich über Umwege von einem örtlichen Naturliebhaber und langjährigen Kenner der Gegend. Am 11.08. habe ich den Platz zum ersten Mal besucht. Auf den ersten Blick gab es damals „nur“ Elch- und Rentierspuren. Die frische Spur eines juvenilen Elchs interessierte mich, ich begann mit einer Doku. Mit einem Mal fiel mein Blick auf schwache, rundliche Abdrücke. Auf den zweiten Blick sah ich zwischen all den neueren Spuren der Paarhufer alte, sehr verwaschene, große Pfotenabdrücke, eine Dreisprung-Spur ... Vielfraß!!! In dem Moment setzte der Regen ein, binnen weniger Minuten war das Spurbild verschwunden. Ohne Doku, aber mit einem unbeschreiblichen Glücksgefühl brach ich ab. Und mit der schwachen Hoffnung, dass er nochmal vorbeikommt. Ich habe ihm Zeit gegeben, fast zwei Wochen. Am 24.08. bin ich wieder da. Und der Vielfraß ist wieder vorbeigekommen, dreimal in der Zwischenzeit. Die jüngste der Spuren dokumentiere ich hier.

Spezies

Familie
Marder
Spezies

Notizen zur Spezies

Notizen zur Spezies

Gangart

Gangart
Galopp
Gangart (Detail)
Galopp

Notizen zur Gangart

Notizen zur Gangart
Zunächst hätte ich einen Viersprung angenommen. Rechter, zuerst aufsetzender HF und linker, zuletzt aufsetzender VF liegen in der Mitte der Spurgruppen dicht beieinander, berühren/ überlappen sich auch teilweise. Wegen der verhältnismäßig kurzen Zwischengruppenlänge würde ich die Gangart jetzt aber doch eher als versammelten Galopp einordnen (nach Grolms, Tierspuren Europas, S. 89 unten). Diese Gangart ist oben nicht auswählbar.

Fotos & Zeichnungen

Hinweise zum Hochladen der Fotos: Die Bilder sollten sinnvoll nach der Spezies benannt sein und eine möglichst hohe Auflösung besitzen, dürfen aber maximal 1.000 x 1.000 Pixel bzw. 512kB nicht überschreiten. Zum Inhalt der Fotos bitte die Tooltips beachten bzw. den ausführlichen Beitrag in den FAQs lesen.
Die Fotos müssen die Gangart dieser Dokumentation beschreiben (Ausnahme: "Diverses"). Zusätzliche Fotos können mit Verweis auf diese Doku im Forum gepostet werden.

Vorderfußfoto
Hinterfußfoto
Spurgruppe
Gangarten-
überblick
Landschafts-
überblick
Diverses

Notizen zu den Bildern

Notizen zu den Bildern
Die Markierungsstäbe, Rot für VF, Blau für HF, habe ich jeweils nicht am hinteren Ende, sondern vorne auf Höhe der Krallen rechts/links neben den Abdruck gesteckt, da der hintere Mittelfußballen unzuverlässig abgedrückt war und die Krallen eine klare vordere Begrenzung der Trittsiegel zeigten, um eine möglichst exakte Schrittlänge zu messen. Bei der Vermessung der Gruppenlängen habe ich den hinteren Mittelfußballen des hintersten VF aber mit einbezogen. Die Trittsiegelmaße sind jeweils mit Krallen und beim VF auch mit dem hinteren Mittelfußballen gemessen.

Maße (Gangart)

Hier werden die Maße der Trittsiegel und Gangart erfasst. Alle Angaben in cm. Bei Schritt und Trab bitte keine Gruppenlänge erfassen!

Vorderfuß
Länge
Vorderfuß
Breite
Hinterfuß
Länge
Hinterfuß
Breite
Fuß in Fuß
Länge
Fuß in Fuß
Breite
Schritt-
länge
Spur-
breite
Gruppen-
länge
Zwischengrp.-
länge
16.00
12.00
11.00
11.00
0.00
0.00
94.00
20.00
68.00
26,00
0.00
0.00
0.00
0.00
0.00
0.00
94.00
18.50
76.00
18,00
0.00
0.00
0.00
0.00
0.00
0.00
91.00
21.50
73.00
18,00

Details

Qualität der Trittsiegel
deutlich
Afterklauen
nicht erfasst
Anzahl der Zehen
5V5H
Krallen
sichtbar
Länge der Fährte
4
Bewegungsrichtung
0
Handelt es sich sicher um ein Jungtier?
  • Nein

Karte

Bewege den Marker an den Ort der Spurensichtung. Per Eingabe eines Ortsnamens und Klick auf "GeoCode" wird der Marker an diesen Ort versetzt; auch die direkte Eingabe der Geo-Koordinaten ist möglich.

Ort
static map

Hinweis zum Speichern: Abhängig von der Größe der Bilder und der Geschwindigkeit der Internetverbindung kann das Hochladen der Dokumentation einige Minuten dauern. 

Kommentare   

#1 Holger [Team Spurenjagd] 2021-10-02 15:51
Sehr interessant Babette, den hatten wir bisher noch nicht, glaube ich! Hast du noch ein Fußfoto, auf dem man die 5 Zehen besser erkennen kann?
#2 Babette 2021-10-02 16:54
Hallo Holger, ich habe meine Fotos noch mal durchgesehen, aber die Fährte war nicht mehr ganz frisch und ein wirklich gutes Trittsiegel mit den 5 Zehen habe ich nicht dabei. Für die Enzyklopädie kommt m.E. eher meine am selben Ort eine Woche später aufgenommene zweite Vielfraßdoku Nr. 1290 in Frage. Das war eine frische Galoppspur, die 5 Zehen sind bei der Doku 1290 gut auf dem Vorder- und Hinterfuß-Bild und besonders deutlich auf dem unter Diverses angelegten Bild mit meiner Hand als Maßstab zu sehen.

Du darfst keine Kommentare erfassen.