Eine Spurendokumentation kann nur für eine Spezies in einer einzigen Gangart (Felder Gangart/Gangart (Detail)) aufgenommen werden. Beim Wechsel der Gangart müssen mehrere Spurendokumentationen angelegt werden. Alternativ kann auch auf die Spurendokumentation verzichtet und die Fotos und Daten im Forum gepostet werden.

Allgemein

Datum (Sichtung)
02.05.2013 18:05
Notizen
Achtung: die Doku wurde heute, 21.10.2013 überarbeitet, nachdem mir mit dem heutigen Kenntnisstand klar ist, dass die ursprünglich angenommene Gangart "Zweisprung" nicht passen kann. Auch war die Einordnung Vorder- und Hinterfuß falsch. Leider hatte ich in meinem Unwissen auch nur 2 Tritte fotografiert und zudem alles noch in schlechter Qualität wegen der Lichtverhältnisse. Auch die Schrittlängen musste ich aus den genommen Maßen rekonstruieren, da ich ja von einem Zweisprung ausging. Ich weiß noch genau, wie ich voller Freude über den "Steinmarderfund" über der Pfütze stand und gleichzeitig daran verzweifelte, weil ich mit der Gangart nicht klar kam. Ich möchte die Doku aber trotzdem hier behalten, da sie sehr schön zeigt, mit welche Schwierigkeiten wir als Anfänger zu kämpfen haben und wie schnell sich doch innerhalb von nicht einmal 6 Monaten enorme Fortschritte und eine gewisse Routiniertheit entwickeln können.

Ursprünglich gemessene Abstände (vermuteter Zweisprung): 14,50 cm ? 15,50 cm ? 16,50 cm ? 18,00 cm?17,50 cm ? 17,30 cm
Story zur Spur
Glück muss man haben! Dazu einen unbefestigten Waldweg, eine austrocknende Pfütze ausreichender Größe und einen Marder, der sich dort herumtreibt. Dass ich so schnell zu meiner 6. Säugetierart kommen würde, hätte ich nicht zu hoffen gewagt…

Wobei ich weder bei der Spezies (vermutet: Steinmarder) noch bei der Gangart wirklich sicher bin, muss ich zugeben.

Für Steinmarder scheinen mir die Tritte etwas klein (wenn man den Matsch berücksichtigt, der immer alles etwas verzerrt) und auch die Schrittlängen passen irgendwie nicht. Siehe Anmerkungen unten.

Spezies

Familie
Marder
Spezies

Notizen zur Spezies

Notizen zur Spezies
Vermutlich Steinmarder (hauptsächlich aufgrund der Form der sichtbaren Mittelhandballen und Anordnung der Zehen bestimmt). Zehenballen sehr gut sichtbar, so dass Baummarder zumindest ziemlich sicher auszuschließen ist.

Gangart

Gangart
Schritt
Gangart (Detail)
Schritt (Übereilend)

Notizen zur Gangart

Notizen zur Gangart
Bin mir bei der Gangart (ursprünglich als Zweisprung einklassifiziert) überhaupt nicht sicher. Für mich sah es wie Zweisprung aus, doch dann hätten meines Erachtens die Abstände/Schrittlängen größer sein müssen. Fast doppelt so lang? Es waren nur ein paar Trittsiegel deutlich zu sehen, bei den meisten eben nur einzelne Zehenabdrücke. Theoretisch müssten ja die Hinterfüße in/auf die Abdrücke der Vorderfüße gesprungen sein. Ich meinte aber auch Vorderfußabdrücke zu sehen (siehe Bilder), tue mich aber bei der Unterscheidung schwer.

Fotos & Zeichnungen

Hinweise zum Hochladen der Fotos: Die Bilder sollten sinnvoll nach der Spezies benannt sein und eine möglichst hohe Auflösung besitzen, dürfen aber maximal 1.000 x 1.000 Pixel bzw. 512kB nicht überschreiten. Zum Inhalt der Fotos bitte die Tooltips beachten bzw. den ausführlichen Beitrag in den FAQs lesen.
Die Fotos müssen die Gangart dieser Dokumentation beschreiben (Ausnahme: "Diverses"). Zusätzliche Fotos können mit Verweis auf diese Doku im Forum gepostet werden.

Vorderfußfoto
Hinterfußfoto
Spurgruppe
Gangarten-
überblick
Landschafts-
überblick
Diverses

Notizen zu den Bildern

Notizen zu den Bildern
Ich hoffe, dass ich mit der Einordnung Vorne-Hinten hier richtig liege. Vor Ort täuschte mich die Größe des Abdruckes im tiefen Matsch, so dass ich diesen für einen Vorderfuß hielt. Nach Blick in die Bestimmungsbücher ordne ich das jetzt mal so wie oben. Leider hatte ich beim Hinterfuß dann auch kein Maß mit ins Bild gelegt. Gemessen hatte ich das Siegel mit 3,10 cm L und 3,00 B (ohne Fersenballen da nicht abgedrückt)

Maße (Gangart)

Hier werden die Maße der Trittsiegel und Gangart erfasst. Alle Angaben in cm. Bei Schritt und Trab bitte keine Gruppenlänge erfassen!

Vorderfuß
Länge
Vorderfuß
Breite
Hinterfuß
Länge
Hinterfuß
Breite
Fuß in Fuß
Länge
Fuß in Fuß
Breite
Schritt-
länge
Spur-
breite
Gruppen-
länge
Zwischengrp.-
länge
4,00
4,20
0,00
0,00
0,00
0,00
30,00
7,50
0,00
0,00
0,00
2,60
2,70
0,00
0,00
32,00
9,00
0,00
0,00
0,00
0,00
0,00
0,00
0,00
34,50
7,90
0,00
0,00
0,00
3,10
3,00
0,00
0,00
35,50
4,50
0,00
0,00
0,00
3,50
3,20
0,00
0,00
34,30
5,00
0,00

Details

Qualität der Trittsiegel
deutlich
Afterklauen
nicht erfasst
Anzahl der Zehen
5V5H
Krallen
teilweise sichtbar
Länge der Fährte
1
Bewegungsrichtung
0
Handelt es sich sicher um ein Jungtier?
  • Nein

Karte

Bewege den Marker an den Ort der Spurensichtung. Per Eingabe eines Ortsnamens und Klick auf "GeoCode" wird der Marker an diesen Ort versetzt; auch die direkte Eingabe der Geo-Koordinaten ist möglich.

Ort
static map

Hinweis zum Speichern: Abhängig von der Größe der Bilder und der Geschwindigkeit der Internetverbindung kann das Hochladen der Dokumentation einige Minuten dauern. 

Kommentare   

#1 Joscha Grolms [Team Spurenjagd] 2013-05-05 12:57
Hey Simone du fleißige Spurenjägerin!

Für den Vorderfuß hast du jetzt 2 verschiedene Maße angegeben, welche sind korrekt?

Versuch beim nächsten Mal die Spur (Vorderfuß) gerade von oben aufzunehmen, so dass sie ca. 2/3 des Bildes einnimmt.

Außerdem wäre es bei Sprüngen und Gallop toll wenn du eine Gruppenlänge dazu angibst.

Liebe Grüße,
Joscha
#2 Simone [Team Spurenjagd] 2013-05-05 16:35
Ja, sorry...das mit den 2 Maßen für den Vorderfuß ist mein Fehler, da ich den vor Ort als Vorderfuß eingestuften Abdruck nachträglich als Hinterfuß einklassiert habe und beim Eintragen hier noch die Werte vertauscht habe:

Also der Wert Länge 4,00 Länge - 4,20 Breite gehört zum Vorderfußfoto (gemessener Wert vermutlich durch Untergrund und Alter der Spur größer als tatsächlicher Fuß) und der Wert 3,10 cm Länge und 3,00 Breite zum Hinterfußfoto.

Das Maß 3,50 Länge und 3,20 Breite ist der letzte Tritt aus der Spur, der klar erkennbar war (für mich Vorderfuß). Ich habe ihn deshalb noch zusätzlich aufgeführt, um einen Durchschnittswe rt zu haben für die Einordnung der Spezies. Die Werte zum Ende der Spur hin sind realistisch, da die Bodenverhältnis se besser wurden.

Das Vorderfußfoto ist deshalb so schlecht, weil ich vor Ort ja der festen Überzeugung war, wegen des Zweisprungs nur Hinterfußabdrüc ke zu sehen :oops:

Hieraus nehme ich jetzt mal für zukünftige Dokus mit, wenn möglich mehrere Tritte zu fotografieren und hoffe, dass ich es dann auch vor Ort schaffe, gleich die richtige Zuordnung Vorne-Hinten hinzubekommen.. .
#3 Simone [Team Spurenjagd] 2013-05-05 16:52
Ach ja....wäre nicht beim Zweisprung die Schrittlänge = die Gruppenlänge und ich hab's nur falsch eingetragen? Oder mache ich da gerade wieder einen Denkfehler...*h eul* Ob ich es je schaffe, die Gangarten "richtig" zu erkennen :sigh: Naja...rausgehe n und üben, üben üben, nicht wahr?

Hier nochmal ein paar Bilder zusätzlich (hoffe, das mit dem link funktioniert... )
#4 Simone [Team Spurenjagd] 2013-05-05 16:53
Offensichtlich nicht...dann hier der 2. Versuch mit den weiteren Bildern: flic.kr/s/aHsjEYcYQK
#5 Holger [Team Spurenjagd] 2013-05-05 17:36
Ja, bin auch beeindruckt von deinen vielen Spurendokumenta tionen liebe Simone ;-)) Aber Zweisprung? Ich habe da die gleichen Zweifel wie du. Leider sind beim Spurgruppenfoto auch nicht 2 Spurgruppen deutlich zu sehen, was etwas verwirrt. Mir sind das zu viele Füße zu eng aneinander. Kann das sein, dass es entweder zwei Tiere waren oder das das Tier vielleicht im Schritt unterwegs war?
#6 Simone [Team Spurenjagd] 2013-05-05 17:51
Genau!!! Zu viele Füße! Das ist der Schlüssel. Und die Abstände für Sprung vieeel zu kurz. Marder im Schritt...wie würde das bei dem langen Körper und den verhältnismäßig kurzen Beinen am Boden denn aussehen? Fuß- in Fuß wäre da anatomisch eigentlich gar nicht so gut möglich. oder? Die Bestimmungsbüch er bilden ja fast immer nur Paarsprung ab. Die Abdrücke waren schon -soweit ich erkennen konnte- paarig nebeneinander (leicht versetzt)...Zwe i Tiere zur gleichen Zeit kann ich mir kaum vorstellen - und 2 mal dasselbe Tier hintereinander zu unterschiedlich en Zeiten? An exakt der gleichen Stelle an der Pfütze...? Hmmm..ich weiß nicht....
#7 Simone [Team Spurenjagd] 2013-05-06 18:26
Holger, ich glaube Du hast recht - es KANN eigentlich nur Schritt sein! Danke für den Hinweis! Ich habe mir dazu auch nochmal videos vom Steinmarder auf youtube angeschaut. Wenn er auf Futtersuche ist - mit Nase am Boden, dann scheint er sogar ziemlich oft im Schritt bzw fast schleichend unterwegs zu sein. Die Kerle sind ja ständig in Bewegung (außer beim Fressen...). Das würde dann auch erklären, weshalb ich meinte, Hinter- UND Vorderfußabdrüc ke zu sehen...
#8 Holger [Team Spurenjagd] 2013-05-24 11:06
... Weißt Du, liebe Simone, erst kürzlich habe ich im Wald "im Wald" gestanden, weil ich selbst nicht klar kam. :P Ich hatte das erste Mal den Steinmarder im "Schrittbetrieb " gesehen. Ehrlich! Weiß auch nicht, weshalb. Jedenfalls habe ich ziemlich lange gebraucht, bis ich's kapiert habe. Toll, was man alles lernen kann!
#9 Simone [Team Spurenjagd] 2014-03-06 22:24
Ich wünschte, ich könnte diese Spuren mit dem heutigen Kenntnisstand vor Ort nochmal in Ruhe betrachten...ob mir da Einiges klarer wäre....?

Du darfst keine Kommentare erfassen.